Über uns

Wir sind eine kleine Familie aus dem schönen Münsterland. Hier leben wir zusammen mit unseren drei Kindern, Hunden und Katzen.

Unsere Hunde sind wichtiger Bestandteil unseres Lebens und unseres Alltags. Selbstverständlich verbringen wir den kompletten Tag zusammen, kuscheln zusammen auf dem Sofa und schlafen alle zusammen. Unsere Hunde begleiten uns zu (fast) allen Ausflügen, kommen mit in den Urlaub und sind für uns unverzichtbare Familienmitglieder. 

Wir genießen die gemeinsamen Waldrunden, Radtouren, den gemeinsamen Spaß mit Frisbee, Dummy und co.


Sie sind unseren Alltagstrubel gewöhnt und haben gelernt, sogar in unserer kleinen, chaotischen Familie zur Ruhe zu kommen und lieben es, uns überall hin begleiten zu dürfen.

Unsere (Zucht-) Hunde leben ein ganz "normales" Familienleben.

Unsere Hündinnen bekommen zwischen ihren Würfen ausreichende Pausen, denn wir leben MIT und nicht von unseren Hunden.

Wir sind lediglich eine kleine Hobbyzucht und lieben, was wir tun.

Foto by Chantal Winskowski (www.charliegraphie.de)

Unsere Motivation

ist es, uns stets weiterzubilden, um unsere Würfe bestmöglich zu planen und unsere Welpen optimal aufzuziehen und einen guten Grundstein zu legen, denn der Züchter hat es in der Hand.  Neben zahlreichen gelesenen Fachbüchern, besuchen wir gerne auch Kurse und Seminare:

05.08.23 - 19.08.2023 Sachkundelehrgang Hundehaltung & Zucht bei der Hundeakademie Köln mit folgenden Inhalten:

  • TierSchG, TierSchHV
  • Gewerbliche Heimtiertransporte, Hygiene 
  • Hundeverhalten
  • Wie Hunde lernen
  • Fortpflanzung 
  • Rechtskunde
  • Hundegesundheit
  • Ernährung, Kastration

mit bestandener Prüfung am 27.08.2023

September 2023 - Webinar "Bereit für den Nachwuchs: damit bei der Geburt alles glatt geht." - Dr. Sandra Goericke - Pesch

September 2023 - Seminar "fachgerechte Pflege von Double Coat Rassen" (Schwerpunkte: Fachgerechtes Baden, Blowern, Carding von Double Coat) bei Milion Dollar Dogs

22.11.23 - Webinar Ursula Löckenhoff "Hund trifft Hund - Verhalten bei Hundebegegnungen"

Alle Lehrgangsnachweise, Zeugnisse und Zertifikate sind natürlich vor Ort einsehbar.

Das Leben eines Zuchthundes bei uns

Immer wieder werde ich gefragt, wie so ein Zuchthund bei uns lebt. Die Antwort ist recht simpel : Im besten Fall genau so, wie jeder andere ,,Familienhund" auch. 
Wie oben bereits angeschnitten, ist es für uns vollkommen normal, dass unsere Vierbeiner ein vollintegriertes Familienleben mit uns führen. 
Aber was wie sieht ein Familienleben bei uns aus?

Jeden Tag anders! ,,Hauptsache dabei" ist hier das Motto.
Mit drei Kindern ist das Leben bunt und oft kommt es anders als man denkt. Unsere Hunde haben einen großen Stellenwert und bereichern unser Leben. Dennoch müssen sie sich in gewissen Situationen einfach auch anpassen können und das klappt hier ganz wunderbar.

Sobald morgens alle Kinder aus dem Haus sind, schnappe ich mir die Hunde und wir drehen erstmal eine schöne große Runde. Ich liebe die Abwechslung und fahre gerne an neue und immer andere Orte. Wir fahren zu Seen, in verschiedene Wälder, auf Halden, treffen uns mit Freunden, Nachzuchten und co.

Gerne bauen wir Übungen ein, arbeiten mit dem Futterdummy und trainieren am Grundgehorsam auf unseren Runden. 
Wenn danach alle dreckig sind, gehts nach Hause und ich kann mich in Ruhe dem Haushalt widmen. 

Mittags holen wir die Kinder wieder alle ab, dies verbinde ich meist mit einer weiteren Gassi Runde.
Gerne laufe ich mit allen Hunden zur Schule, denn die Kinder freuen sich immer sehr. Hier holen unsere Hunde sich dann ein paar Streicheleinheiten von vielen Kinderhänden ab.

Nachmittags nehme ich die Hunde ebenfalls oft mit. Für unsere Hunde ist es total normal mit in die Eisdiele, ins Restaurant, auf den Spielplatz oder in kleine Tierparks zu gehen. Sie kennen sämtliche Umweltreize und wissen sich zu benehmen. Ich habe das Gefühl, dass sie einfach sehr gerne dabei sind, auch wenn sie nicht im Mittelpunkt stehen.

Abends geht es je nach Wetter, Lust und Laune mal eine kleine Runde oder mal einige Stunden raus.

Sie knuddeln mit uns auf dem Sofa und schlafen mit uns im Schlafzimmer. Sie werden regelmäßig gepflegt (bürste, waschen, Zähne und co), werden vorsorglich dem Tierarzt vorgestellt und fahren mit uns in den Urlaub.

Für uns sind alle diese Dinge "normal". Und dieses Familienleben wünschen wir uns ebenfalls für unsere Nachzuchten.

Unsere "Zuchthunde" werden nach ihren Würfen nicht abgegeben, sondern bleiben selbstverständlich unsere Familienmitglieder, die hier lebenslanges Wohnrecht haben.

Mehr Einblicke in unseren Alltag findet ihr auf Instagram.